Imperial TOR-Trooper Part1

So, nachdem das nächste Projekt ja bekannt ist, hier einmal eine kleine Essenz aus den Recherchen und Vorbereitungen der letzten Tage…

Nach dem jetzigen Stand der Dinge wird die Rüstung wohl eine Kombination aus EVA-Matten und meinen Lieblingsmaterialien Forex und Moosgummi. Für einige Rüstungsteile habe ich auch schon Schablonen aus Papier gebastelt und diverse Einzelteile identifiziert.

Der Unteranzug ist ähnlich wie bei einem klassischen Vader-Kostüm mit abgesteppten Nähten gehalten. Um dort die Kosten möglichst überschaubar zu halten, bin ich aktuell auf der Suche nachfarblich ungefähr zusammen passenden dunkelgrauen Hosen und Shirts, die sowohl Thomas, wie auch mir passen, und die ich dann entsprechend modifzieren kann.

Außerdem suche ich nach schwarzen Stiefeletten mit eckiger Spitze und ohne großen Absatz, die es sowohl in 38/39 und 42 gibt. Dies ist ein furchtbar schwieriges Unterfangen, da es nur bei Größe 38 überhaupt kein Problem wäre etwas zu finden, aber diese typischen Damen-Schuhe dann immer nur bis größe 41 hergestellt werden… Herrenschuhe sind dahingegen immer eine ganze Ecke klobiger und sie fangen dann auch meistens erst bei Größe 40 an… Buhuhu! Eigentlich wollte ich die gleichen Schuhe verwenden, damit es wirklich nach einer Uniform aussieht, aber ich glaube daraus wird wohl leider nichts werden…

Damit ein EU-Kostüm auch offiziell in der 501st aufgenommen werden kann, braucht man drei unterschiedliche visuelle Quellen, daher habe ich mich auch sehr gefreut, als ich festgestellt habe, dass die Trooper auch in den offiziellen Web-Comics zu Blood of Empire vorkommen. Allerdings kann man mehrere Unterschiede zwischen den Comic-Versionen, der Spiel-Version und dem Animationsmodell aus den Trailern feststellen…

Da es am realistischten rüberkommt, werden wir uns an der Trailer-Version orientieren…

Die Comic-Version ist relativ nah am Spiel…

… und der größte Unterschied besteht eigentlich im fehlenden Detail. Außerdem sind der „Lendenschurz“ und der „Popo-Lappen“ ähnlich wie im Spiel länger als in der Trailer-Variante.

Wirkt es im Spiel so, als würden die Trooper ein zwei-geteiltes Rumpfteil tragen, sieht es allerdings im Comic genauso auch wieder nach einem einzelnen Rumpf-Teil aus, das unter der Schulterpanzerung getragen wird, wobei sich aber die Bauch-Partien ein wenig unterscheiden.

Bei der Spiel-Variante fällt zusätzlich die vermehrt angebrachte rote Farbe auf… Hierbei sind die „Labellos“ und die Handschuhe auch rot gefärbt…


Da aber die anderen wesentlichen Bestandteile der Kostüme gleich sind, kann man schon eine gute einheitliche Grundlage erkennen.

Interessant sind im übrigen auch die unterschiedlichen Waffen/Waffenbefestigungen auf dem Rücken… Neben dem Standard-Backpack, das man auch bei den Helm-losen Charakteren findet, gibt es auch NPCs, die an dem Backpack eine Waffe befestigt haben, nur eine richtig dicke Wumme tragen, oder den Rücken zur Entspannung auch ganz frei haben…


Außerdem findet man im Vaiken Raumdock auch noch eine weiße Variante der Rüstung ;-)

Sobald ich mich wohl getraut habe den ersten großen Schnitt in die EVA-Matten zu setzen kann das große Basteln beginnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.