Gartenhang - fast das Ende

Geschrieben von Mareike am Sonntag, 20. Mai 2012 um 20:21 in Haus
So, heute war ja frei und wunderbares Wetter, so dass wir die letzten Mauersteine einbetonieren konnten und dann den letzten Rest Erde verteilen konnten...





Natürlich gibt es noch ein paar Unebenheiten, die wir in den nächsten Tagen ausgleichen werden und für die Mauer fehlt noch die Treppe in den unteren Garten, aber das wird auch noch kommen...

Mal wieder eine Episode zum Thema Tier-Rettung

Geschrieben von Mareike am Sonntag, 20. Mai 2012 um 18:53 in Dies & Das
Nachdem wir am Donnerstag bei der Arbeit im Garten kurz eine Maus über die Terasse huschen sahen, hörten wir heute aus dem Kellerfenster-Schacht neben der Terassen-Tür ein jämmerliches Fiepen. Als wir die Holzabdeckung und das Gitter abnahmen, sahen wir eine kleine Spitzmaus unten im Schacht, die wohl Donnerstag hereingeklettert war und natürlich nicht mehr hinaus kam.



Um sie da herauszubekommen bastelten wir uns mit dem bewährten "Rettungsbecher" und einem geknickten Ast eine "Falle". Jetzt musste nur noch die Maus hinein. Dies war natürlich leichter gesagt als getan. Aber mit ein wenig Ermunterung durch einen Stab (siehe Video), war sie dann irgendwann endlich drin und konnte gerettet werden.







Wir haben die Maus dann unten im Garten ausgesetzt und mal wieder mit den Worten verabschiedet... "Tschüß und komm nicht wieder!"



Auf dem Weg in den nachbarschaftlichen Garten...




Aber die Maus war nicht der einzige tierische Besucher, dem wir den Weg in einen anderen Garten gewiesen haben, damit er/sie nicht unter die Räder kam...



Der Sprung in die "Sicherheit" war so schwungvoll, dass die Beine komplett in der Bewegungsunschärfe verschwinden...

Spatzen-Hausbau...

Geschrieben von Mareike am Sonntag, 20. Mai 2012 um 17:52 in Dies & Das
Obwohl schon am Donnerstag der erste Versuch ein Nest am Balken über unserem Schlafzimmerfenster zu bauen vermutlich aufgrund von Statik-Problemen scheiterte, hat sich der Spatzen-Mann wohl unbedingt diesen Platz für sein neues Heim in den Kopf gesetzt.

Und so hing heute Morgen wieder ein Bauwerk an der Hauswand...



Wie die ausladende Konstruktion vermuten ließ, war auch hier die Statik nicht optimal...



Aber immerhin ist ein kleiner Teil oben geblieben. Mal schauen wie lange es hält...

Kleine "Nacharbeiten"...

Geschrieben von Mareike am Freitag, 18. Mai 2012 um 23:11 in Haus
Da wir ja Morgen auf der Fedcon sind, mussten wir heute noch ein paar Dinge erledigen...

Zum einen war ich heute nach der Arbeit erst mal in 3 verschiedenen Baumärkten, um die noch fehlenden 5 Pflanzsteine für die Mauer zu kaufen... Nachdem ich mich schon freute zwei große Pflanzsteine beim Obi ganz alleine in den Corsa geladen zu haben, musste ich feststellen, dass das gar nicht so eine großartige Leistung war, da die Steine doch eine ganze Ecke kleiner sind, als unsere Steine... Also noch mal beim Obi nachgefragt, ob die noch größere Steine haben, aber das war die größte Größe...

Dann bin ich zum Praktiker gefahren, da ich die passenden Steine in einem Katalog gefunden hatte... Nicht nur, dass das Chaos am Freitag nachmittag auf diesem Witz von einem Parkplatz elendlich groß war, sondern musste ich auch wieder unverrichteter Dinge fahren, da sie die Steine nur bestellen könnten... Dann habe ich beim toom in Langenfeld erst einmal vorsichtshalber angerufen, wo mir dann endlich bestätigt wurde, dass sie die gewünschte Größe vorrätig hätten. Also traf ich mich dann mit Thomas auf seinem Nachhause-Weg beim toom und wir besorgten die notwendigen Steine und noch ein wenig Beton...



Als wir dann zu Hause ankamen, wartete ja auch noch ein halber Haufen Mutterboden vorm Haus darauf nach hinten gebracht zu werden. Das schafften wir dann auch noch, so dass bei einbrechender Dunkelheit die letzten Mauersteine schon mal provisorisch an ihrem Platz standen und die komplette Erde nun am vorgesehenen Platz im Garten lag...

Wir füllen unser Loch - Teil 2...

Geschrieben von Mareike am Donnerstag, 17. Mai 2012 um 23:02 in Haus
Heute war Feiertag und so bekam Thomas Unterstützung beim Schaufeln und Schuppkarre-Fahren...



Zu zweit und bei wesentlich besserem Wetter kamen wir recht gut voran...





Neben dem Bewegen der Erde, haben wir auch noch die Pflastersteine, die vorm Grill lagen entfernt und konnten so auch unseren komplett geleerten Kies-Vorrat wieder ein wenig auffüllen... ;-)





Eine weitere wichtige Tätigkeit war das Gerade-Machen der Erde...



Trotz großer Maloche war auch noch Zeit für ein paar Schnappschüsse "im freien Fall"...



... und für ein müdes Lächeln...



Am Ende des Tages hatten wir den kompletten Füllboden verteilt und auch schon ein wenig Mutterboden verteilt. Vorne liegt nur noch ein halber Haufen...





Über 13 Tonnen Erde

Geschrieben von Mareike am Mittwoch, 16. Mai 2012 um 23:54 in Haus
Da wir ja dank der fast fertigen Mauer nun ein großes Loch im Garten hatten, das seit dem letzten Woche mit den Trümmern des Grills gefüllt war, so dass wir endgültig Abstand von der Idee einen "Schwimmteich" zu bauen Abstand genommen haben, hatten wir für heute Erde bestellt. Thomas konnte heute einen Tag Urlaub nehmen und wurde so zum Held der Arbeit, da er 14 Stunden lang nur Erde geschüppt hat...

Alles fing morgens um 7.30h ganz harmlos an...



Aus dem einen Haufen wurde dann aber schnell mehr...



und mehr...



und noch mehr...



Also wurde fleißig geschüppt und die Erde Schuppkarren-weise hinters Haus gefahren und ins Loch abgelassen...





Zwischendurch wurden die schon recht kühlen Temperaturen auch noch mit Regen- und Hagelschauern garniert, so dass alles auch noch matschig wurde...



Endstand war dann...

Gartenhang Teil 6

Geschrieben von Mareike am Samstag, 12. Mai 2012 um 19:48 in Haus
Nachdem der Urlaub zu Ende war, war die Arbeit ja leider immer noch nicht ganz zu Ende. Wir haben in den letzten Tagen neben dem Üblichen Anstrengungen des Alltags auch noch die Mauer bis zum Ende des Gartens gezogen und an der Seite auch noch weitere Steine zur Stabilisierung mit eingebaut.



Leider hatten wir abends beim Bauen nicht so die Muße viele Fotos zu machen.

Der Grill muss gehen!

Geschrieben von Mareike am Samstag, 12. Mai 2012 um 19:13 in Haus
Heute schlug dann auch die letzte Stunde des Grills. Natürlich mussten wir noch ein letztes Mal vorher grillen...



Dann kam schweres Gerät zum Einsatz...



Aber am Ende erwies sich ein großer Vorschlaghammer als beste Waffe...





Nachdem die aus Beton gegossene Haube runter war, fielen die Mauersteine eigentlich beim bloßen Anblick runter...





Die große Platte war auch noch mal ein kleiner Gegner...



Und der härteste und am stabilsten konstruierte Teil war das Fundament im Boden...



Aber am Ende lag alles in Trümmern in der Grube...



Kalender

Zurück Mai '12 Vorwärts
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 13
14 15 19
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Verwaltung des Blogs