Mehr Details für die Armteile

In den letzten Tagen habe ich weitere Details zu den Snowie-Unterarmen hinzugefügt.

Auf der „Rückseite“ haben die TFA-Arme so rundliche Vertiefungen. Um diese nachzubilden, habe ich mit Modeliermasse einen Abdruck in TJs Unterarmen genommen und diesen dann in den erwärmten Unterarm hineingedrückt…

Warum auch immer habe ich mich dann auch noch dazu entschlossen vorne an der Unterseite ein „echtes“ Pillhole hinzuzufügen und es nicht nur mit einem Aufkleber oder Farbe anzudeuten.

Das Greeblie, das oben in die Vertiefung geklebt wird, musste ich natürlich auch passend zu den Proportionen meines Unterarms bauen. Dazu diente mit Moosgummi und luftrocknende Modelliermasse, die ich durch eine Loch-Öffnung eines Lineals gedrückt habe…

Grundsätzlich sind die Unterarme nun grob fertig. Als nächstes steht ein wenig Spachteln an, um einige Nähte auszubessern und um den Seemless-Look zu erhalten. Das Spachteln wird natürlich gefolgt vom immer wieder beliebten Schmirgeln…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.