Der Helm bekommt weitere Konturen

Gestern habe ich versucht die Vertiefungen ein wenig weiter einzudrücken, was leider nicht ganz so funktioniert hat, wie ich es mir gewünscht hätte… Um aber schon mal ein bisschen mehr Ausdruck und Profil in den Helm zu bringen, habe ich „Augenringe“ aus Worbla und einer Schicht Moosgummi geformt und angesetzt.

Außerdem kann man eine Art Trapez auf den Wangen erkennen, das ich durch Moosgummi dargestellt habe:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.