Sabine-Details: die Spraygun

So, nach dem ersten Ausführen des neuen Kostüms, habe ich mir gedacht, mache ich noch einmal einzelne Bilder von allen Kostümteilen, da ja auch beim WIP manches ein wenig vernachlässigt wurde.

Fangen wir also mit der Spraygun an:

Wie in einigen Posts beschrieben, besteht der innere Kern aus 3 Schichten EVA, die teilweise mit einer Schicht Moosgummi übezogen wurden, um die Vertiefungen zu schaffen. Alles wurde dann mit Worbla und einigen Schichten Holzleim überzogen.

Die Sprühdüse besteht aus irgendwelchen gesammelten Teilen, die Farbpatrone ist ein Labello-Deckel und der Schriabverschluss eines E-Zigaretten-Aroma-Fläschchens. Der rote Regler ist aus Worbla modelliert, wohingegen die silbernen Knöpfe Holz-Scheiben sind.

Auf der einen Seite habe ich einen Magneten eingebaut, so dass ich die Spraygun an einen korrespondierenden Magneten im Gürtel befestigen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.